Das beste Zeug der Welt
25. Mai 2016
11 Uhr
Ich werde nicht müde, es zu sagen: Hyaluronsäure ist das coolste, das man sich auf's Gesicht schmieren kann. Ein Hohes Lied (Wortspiel!) auf den König der Wirkstoffe. Meine Meinung.

Hyaluronsäure ist eine der besten Entdeckungen im Anti-Aging-Bereich, seit es Kosmetik
zu kaufen gibt. Punkt. Der durchsichtige, gelartige Wirkstoff kommt von Natur aus überall dort im Kör-
per vor, wo es Feuchtigkeit zu binden gilt, zum Beispiel im Augapfel oder in der Gelenkschmiere. Denn nur Hyaluronsäure hält das Nass dort, wo es hingehört. Auch in der Haut. Sie kann injiziert oder, wie bei dieser hochpotenten Siebentagekur, einfach aufgetragen werden. Dann hilft sie der Haut, sich mit Feuchtigkeit vollzusaugen und so praller und glatter auszusehen. Das kann man sich im Grunde vorstellen wie einen Wasserballon: Ist er nicht voll gefüllt, hängt die Gummihaut faltig und traurig in der Ecke. Pumpt man ihn wieder mit Fecuhtigkeit voll, wirkt er prall, glatt, happy. Nochmal, zum Mitschreiben:
trockene, ausgedörrte Haut = traurig, faltig.
Mit Hyaluronsäure gepimpter Teint = prall, jugendlich, schöner

Mein aktueller Favorit (mal wieder!): „Hyaluronic Acid Ampoules“

Firma: Dr. Barbara Sturm Molecular Cosmetics
Feuchtigkeitskur für eine Woche, in der Hyaluronsäure zusammen mit dem regenerativen Wirkstoff Purslane die Haut erfrischen und glätten soll.

Preis: 145 Euro für 7 Ampullen

Hier klicken zum Online-Shop von Frau Dr.Sturm